Schneebananenspiel

Schneebananenspiel Unsere TOP 5 im Vergleich - schneebananenspiel

Du willst mehr von Family Guy? Family Guy: afroexpress.co?list​=PLa3thlotBjAEyMZd6QE3Y-FylSL6Wtuf7 Du willst mich. Add a public comment Top comments. Top comments; Newest first. MEB-Max year ago · Schneebananenspiel . Read more. schönheit frau fickt ihre muschi mit bananen Porno Videos - Germany sex, Deutsch Porno, Kostenlose Pornofilme. Schneebananenspiel. Juni 24, von admin. Spiele lustige, kostenlose Online-Spiele. Einschließlich Puzzle-Spiele, Action-Spiele, Rennspiele und viele​. - Entdecke die Pinnwand „Schneemann“ von waltraudrieger. Dieser Pinnwand folgen Nutzer auf Pinterest. Weitere Ideen zu Schneemann.

Schneebananenspiel. Juni 24, von admin. Spiele lustige, kostenlose Online-Spiele. Einschließlich Puzzle-Spiele, Action-Spiele, Rennspiele und viele​. Alles neu unter Mein ZDF! Wir haben Mein ZDF komplett überarbeitet. Bessere Listen, neue Einstellungen, mehr Personalisierung, Weiterschauen u.v.m. Spiele + Sportspiele Online Kostenlos. Gratis Fussball, Basketball, Tennis und Mini-Golf Spiele. Snooker, Stick Tennis, Pocket Bowling und Football. This website uses cookies to improve your https://afroexpress.co/online-spiele-casino/spiele-magic-stars-3-video-slots-online.php. Egal ob mit Schokolade überzogen oder mit Schlagobers gefüllt — ein richtige gutes Bananenschnitten Rezept hat schon so manche Wochenendjause zum geschmacklichen Highlight gemacht!. Wir möchten, dass du nach dem Kauf deines Lieblingsproduktes zu einem super Angebotspreis gut gelaunt continue reading den Tag link kannst. Juli 2, Am nächsten tag kommt das glei. But opting out of some of these cookies may have an effect on your browsing experience. Dieser Pinnwand folgen Nutzer auf Pinterest.

Schneebananenspiel schneebananenspiel kaufen- Die einflussreichsten Kriterien hier in unserer Übersicht

Ursprung und Name. Wir haben die besten Gratisspiele ausgewählt, wie zum Beispiel Winter Run-derland. Video understand Androsexuell sorry schönheit frau fickt ihre muschi mit bananen Zeit : Datum : Aufrufe : meine kurzhaarige frau free porn german vater tochter porn mädchen 20 sex kostenlose sex filme ehefrau. Juli 2, Springe zum Inhalt. Heinz Peter Bitter ist, was seine Sportreisen angeht, ein Phänomen. Der Körper weiss nämlich tatsächlich, was er braucht. Wir gehen heute Abend in die Disko thek. Das ist Marie Rüdiger. Diese Arbeit strengt mich sehr https://afroexpress.co/online-spiele-casino/livescout.php. Olaf, Gerd, und, gern, skaten. Has Risiko Online Pc consider Bauer malt die Bilder. Am Mittwoch ist https://afroexpress.co/online-casino-deutschland-erfahrung/beste-spielothek-in-ablar-finden.php erste Stunde

Deshalb haben Sie keinen Anspruch auf Fahrgeld. Können Sie bitte die Heizung anstellen? Mein Schwager ist bei einer Möbelfirma angestellt.

Da vorne ist die Kasse. Du musst dich anstellen. Björn ist Angestellter in einem Reisebüro. Diese Arbeit strengt mich sehr an. Wenn du die Prüfung schaffen willst, musst du dich mehr anstrengen.

Ich finde diese Arbeit sehr anstrengend. Haben Sie schon einen Antrag für das Wohngeld ausgefüllt? Diese Salbe muss man dreimal am Tag anwenden.

Bei dem Treffen waren alle Mitglieder anwesend. Jorge hat seit drei Wochen nicht auf meinen Brief geantwortet. Leider habe ich keine Antwort bekommen.

Ich bin schon seit zwei Stunden auf. Komm herein, die Tür ist auf. D A, CH: offen 1. Der Zug hat in München nur 20 Minuten Aufenthalt.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. Mir ist aufgefallen, dass Harriett ganz blass ist. Sie forderte mich auf, meine Meinung zu sagen.

Er fordert sie zum Tanz auf. Sie erhalten eine Aufforderung, den Betrag bis Juni zu zahlen. Die Kinder führen zu Weihnachten ein Theaterstück auf.

Hast du deine Hausaufgaben für die Schule schon gemacht? Das ist nicht meine Aufgabe. Ich habe auf der Post ein Paket aufgegeben.

Man darf nie aufgeben. Es gibt immer eine Hoffnung. Wo hält er sich gerade auf? Darf ich Ihnen die Tür aufhalten? Entschuldigen Sie die Verspätung, ich wurde aufgehalten.

Lassen Sie die Papiere nur auf dem Boden liegen, ich hebe sie schon auf. Die Quittung müssen Sie gut aufheben.

Es hört nicht auf zu schneien. Wann hört ihr mit der Arbeit auf? Ich muss mein Telefon aufladen. Die Batterie ist leer.

Die Tablette bitte in Wasser auflösen. Die Schülerin hörte aufmerksam zu. Wir haben Aneta in unseren Verein aufgenommen.

Ich habe den Film im Urlaub aufgenommen. Bitte seid leise! Dieses Haus hat eine berühmte Architektin gebaut. Ärgern Sie sich nicht. Mein Bruder hat mich schon als Kind immer geärgert.

Ich hatte heute Ärger im Büro. Ich habe mich mit einem Kollegen gestritten. Der Zug hat schon wieder Verspätung.

Das ist wirklich ärgerlich. Die Regierung hilft armen Nachbarländern. Ich hätte gerne g fettarmen Käse.

Mein Freund hat sich den Arm gebrochen. Im Zoo haben sie 34 verschiedene Arten von Vögeln. Seine Art gefällt mir nicht.

Man kann auf unterschiedliche Art und Weise ein Fest feiern. Ich habe einen interessanten Artikel gelesen.

Im Deutschen gibt es drei Artikel: der, die, das. Ich muss heute zum Arzt. Wann warst du beim Zahnarzt?

Die Menschen sind auf der Flucht und bitten um Asyl. Er hat eine Erkältung und kann nicht durch die Nase atmen. Bitte den Atem anhalten.

Ich muss leider gehen. Ich arbeite die ganze Woche und muss auch am Wochenende arbeiten. Wir fahren auf jeden Fall, auch wenn es regnet.

Der Zug ist gerade eben abgefahren. Warum kommst du auch so spät! Deine Brille liegt auf dem Schreibtisch.

Meine Eltern leben auf dem Land. Gestern waren wir auf einer Party. Auf unsere Anzeige in der Abendzeitung hat sich noch niemand gemeldet.

Meine Tochter kommt nächstes Jahr aufs Gymnasium. D A, CH: ins 8. Im Mai war ich auf Urlaub. A D: in Inventar Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen.

Mit deiner guten Ausbildung findest du sicher eine Arbeit. Für diesen Beruf müssen Sie gut ausgebildet sein. Kann ich das auf deinem Drucker ausdrucken?

Diesen Ausdruck habe ich noch nie gehört. Machen Sie doch bitte einen Ausdruck von der E-Mail. Wir wohnen nicht weit auseinander.

Hier ist eine Ausfahrt, da dürfen Sie nicht parken. Wie weit ist es noch bis zur Ausfahrt Freiburg? Nächste Woche fällt der Kurs aus.

Am Wochenende machen wir mit Freunden einen Ausflug nach Heidelberg. Füllen Sie bitte dieses Formular aus! Wie hoch sind Ihre Ausgaben in einem Monat?

Wo ist die Essensausgabe? In welchem Buch hast du das gelesen? In welcher Ausgabe? Wo ist der Ausgang bitte?

Carola gibt viel Geld für ihr Hobby aus. Plötzlich ist das Licht ausgegangen. Gehen wir heute Abend aus? Wie ist das Spiel ausgegangen?

Essen und Unterkunft waren ausgezeichnet. Wir suchen eine freundliche Aushilfe für unser Geschäft. Ich hätte gern eine Auskunft.

Die Firma hat eine neue Nummer. Bitte, rufen Sie die Auskunft an. Wir fahren im Urlaub meistens ins Ausland.

Tut mir leid. Da habe ich wohl nicht aufgepasst. Ich muss zu Hause bleiben und auf die Kinder aufpassen.

Vor meinem Urlaub muss ich unbe- dingt noch meinen Schreibtisch aufräumen. Es regt mich auf, dass ich schon wieder Überstunden machen muss.

Ganz ruhig! Bitte regen Sie sich nicht auf. Heute hast du eine Prüfung. Bist du schon aufgeregt? Die Musikgruppe zu erleben war sehr aufregend.

Ich stehe jeden Morgen um sechs Uhr auf. Sie brauchen nicht aufzustehen. Sie können sitzen bleiben. Im Moment hat die Firma besonders viele Aufträge.

Nächste Woche tritt in der Stadthalle eine berühmte Musikgruppe auf. Nach dem Auftritt feiern die Musiker.

Von dem Lärm bin ich aufgewacht. Sie müssen gute Schuhe anziehen. Der Weg geht immer aufwärts. In letzter Zeit geht es wieder aufwärts mit der Wirtschaft.

Im Büro ist leider der Aufzug kaputt. Meine beiden Kinder haben blaue Augen. Ich wollte gerade parken.

In dem Au- genblick ist ein Wagen aus der Ausfahrt gekommen. Einen Augenblick, bitte! Im Augenblick sind keine Plätze frei. Frau Müller geht jeden Morgen um 8 Uhr aus dem Haus.

Frau Özgen kommt aus der Türkei. Die Möbel sind noch aus der Zeit um Ich trage nur Pullover aus reiner Wolle. Wir haben aus Liebe geheiratet.

Wann ist der Kurs aus? Das Licht ist aus! Von diesem Turm hat man eine tolle Aussicht. Mit mehreren Fremdsprachen hat man gute Aussichten im Beruf.

Wie spricht man dieses Wort aus? Ali hat eine gute Aussprache. Im Schaufenster sind Winterschuhe ausgestellt. Das Zeugnis wird bis nächste Woche ausgestellt.

Wir waren mit der Lehrerin in einer Ausstellung. Die Ausstellung eines neuen Passes dauert zwei Wochen. Such dir etwas Schönes aus! Ich lade dich ein.

Für die Aufgabe können Sie aus drei Themen auswählen. Wir müssen eine Auswahl aus den Büchern treffen.

Darf ich mal Ihren Ausweis sehen? Willst du den Mantel nicht ausziehen? Müllers sind schon vor vier Wochen ausgezogen. Mario fährt mit dem Auto zur Arbeit.

Das Dorf liegt direkt an der Autobahn. Zigaretten bekommst du am Automaten. Der Fahrkartenautomat ist auf dem Bahnsteig.

Das Zeugnis bekommen Sie automatisch zugeschickt. Diese Autorin hat in diesem Jahr schon zwei Bücher geschrieben.

Viele Ausländer und Ausländerinnen lernen in der Volkshochschule Deutsch. Die ausländischen Studenten müssen zuerst einen Deutschkurs besuchen.

Sie müssen leider warten. Das macht mir nichts aus. Machen Sie bitte das Licht aus! Wir hatten doch ausgemacht, dass du die Getränke besorgst.

Haben Sie einen Termin ausgemacht? Normalerweise muss ich am Wochenende arbeiten. Aber heute ist eine Ausnahme. Das Geld muss bis März ausreichen.

Seine Kenntnisse reichen für diese Arbeit aus. Das Geld ist für die Reise ausreichend. Mein Mann ist nicht da.

Soll ich ihm etwas ausrichten? Sie ruhen sich von der Arbeit aus. Bist du gut ausgeruht? So viel kann ich nicht bezahlen.

Das ist völlig ausgeschlossen. Sie sehen wieder besser aus. Sind Sie wieder gesund? Er sieht genauso aus wie sein Vater. Es sieht so aus, als ob es bald regnen würde.

Setzen wir uns doch an die Bar! Ich treffe meine Freundin in der Hotelbar. Zahlen Sie bar? Ich habe kein Bargeld mehr.

John trägt jetzt einen Bart. Sie spielt sehr gern Basketball. Er hat zum Geburtstag einen neuen Basketball bekommen.

Die Kinder basteln ein Vogelhaus. Ich arbeite gern mit natürlichen Bastelmaterialien. Bringst du bitte Batterien für die Kamera mit?

Mir tut der Bauch weh. Mein Nachbar hat ein Haus gebaut. Ich wohne in einer Neubauwohnung. Unser Haus ist ein Altbau. Wir müssen die Baustelle umfahren.

Wir kaufen unser Gemüse beim Bauern. Wir haben zwei Bäume im Garten. Bitte beachten Sie die Ansagen am Bahnsteig. Meine Frau ist Beamtin bei der Polizei.

Hast du schon einen neuen Pass beantragt? Sie haben meine Frage leider nicht beantwortet. Ich möchte mich noch einmal sehr herzlich für Ihre Hilfe bedanken.

Was bedeutet dieses Wort? Ich bin krank. Das bedeutet, dass ich heute nicht arbeiten kann. Wenn du kommst, backe ich einen Kuchen. Wir kaufen unser Brot immer in der Bäckerei am Markt.

Wenn du baden möchtest: Das Badezimmer ist dort hinten links. Hier ist Baden verboten! Nach einem warmen Bad fühlt man sich gleich viel besser.

Ich möchte ein Zimmer mit Bad. Nach einem langen Arbeitstag setzte sie sich in die Badewanne. Ich komme mit der Bahn.

Die letzte U-Bahn geht um Ich bringe Sie zum Bahnhof. Auf Hauptbahnhöfen gibt es meist viele Bahnsteige. Besuchen Sie uns doch bald mal.

Geben Sie mir bitte so bald wie möglich Bescheid. Auf Wiedersehen, bis bald! Die Wohnung hat auch einen kleinen Balkon. Ich spiele gern mit meinen Kindern Ball.

Meine Tochter möchte gern Ballett tanzen. Kommt, wir setzen uns auf die Bank da vorne. Bei welcher Bank haben Sie Ihr Konto?

Ich hole noch schnell Geld vom Bankomaten. Bitte geben Sie Ihre Bankleitzahl an. Sie können auch mit Bankomat-Karte zahlen.

Er behauptet, unsere Meinung sei nicht wichtig. Es ist schwer, sich gegen meinen Kollegen zu behaupten. Bitte parken Sie so, dass Sie nieman- den behindern.

Seit dem Unfall ist das Kind unserer Freunde behindert. Sie erhalten ein Schreiben von der zuständigen Behörde.

Potsdam liegt bei Berlin. Ich wohne bei meinen Eltern. Bei uns ist das anders als bei euch. Wir essen kein Fleisch.

Ich habe kein Geld bei mir. Wir wollen euch nicht beim Essen stören. Beide waren mit meinem Vorschlag einverstanden. Welche Bluse nehmen Sie, die rote oder die grüne?

Andreas hat sich das Bein gebrochen. Ich habe heute beinahe den Bus verpasst. Können Sie mir ein Beispiel sagen? Die Krankenkasse hat die Beiträge erhöht.

Der Mitgliedsbeitrag für den Sportverein beträgt 34 Euro pro Monat. Ein Onkel von mir ist ein bekannter Politiker.

Dieses Lied ist sehr bekannt. In Hannover wohnen Bekannte von mir. Den Prüfungsort geben wir Ihnen noch rechtzeitig bekannt.

Haben Sie meinen Brief bekommen? Ich bekomme jeden Tag eine Spritze. Was bekommen Sie? Wir haben Besuch bekommen.

Werden Sie schon bedient? Die Kaffeemaschine ist ganz leicht zu bedienen. Die Bedienungsanleitung verstehe ich nicht.

Wenn Sie unsere Bedingungen akzeptieren, können wir einen Vertrag machen. Wir haben in unserem Betrieb sehr gute Arbeitsbedingungen.

Wir müssen uns beeilen. Sonst verpassen wir den Zug. Du musst deine Ausbildung auf jeden Fall beenden. Das Bord-Bistro befindet sich in der Mitte des Zuges.

Studenten und Studentinnen sind von den Rundfunk-Gebühren befreit. Das Ergebnis ist befriedigend. Sind wir uns nicht schon mal irgendwann begegnet?

Es war ein tolles Konzert. Ich bin begeistert. In zwei Wochen beginnen die Sommerferien. Ich begleite dich ein Stück. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Bitte begründen Sie Ihre Meinung. Die Miete wurde ohne Begründung erhöht. Darf ich die Zeitschrift behalten?

Welcher Arzt hat Sie bis jetzt behandelt? So lasse ich mich von Ihnen nicht länger behandeln. Auf dem Berg haben wir ein Picknick gemacht.

Alle Zeitungen haben über den Unfall berichtet. Ich habe gestern einen interessanten Bericht gelesen. Was sind Sie von Beruf? Was machen Sie beruflich?

Sind Sie berufstätig? Beruhigen Sie sich bitte. Es ist alles in Ordnung. Ich kann Sie beruhigen. Ihrem Sohn ist nichts passiert.

Michael Schumacher ist ein berühmter Rennfahrer. Bitte machen Sie eine Liste davon, was die Einbrecher beschädigt haben. Womit haben Sie sich bei Ihrer Arbeit beschäftigt?

Seit wann sind Sie bei dieser Firma beschäftigt? Ich suche eine Halbtagsbeschäftigung, weil ich ein kleines Kind habe. Den endgültigen Bescheid erhalten Sie in etwa vier Wochen.

Ich erkundige mich nach den Terminen und sage Ihnen dann Bescheid. Kannst du mir bis morgen Bescheid geben? Wir haben beschlossen, uns ein kleineres Auto zu kaufen.

Die Teilnehmerzahl für den Kurs ist beschränkt. Kannst du mir den Weg zum Flughafen beschreiben?

Eine Beschreibung des Geräts liegt bei. Wo können wir uns beschweren? Laut Wetterbericht bekommen wir Regen.

Plötzlich bekam ich starke Kopfschmerzen. Brauchen Sie einen Beleg? Ich wollte Sie nicht beleidigen. Sei doch nicht immer gleich beleidigt.

Dieses Spiel ist bei Jugendlichen sehr beliebt. Ich habe nicht bemerkt, dass das Fenster offen ist. Er hat sich sehr bemüht, etwas Gutes zu kochen.

Ich werde mich um einen Termin bemühen. Sagen Sie Bescheid, wenn Sie noch etwas benötigen. Benutzen Sie bitte die öffentlichen Verkehrsmittel.

Das Benzin soll wieder teurer werden. Wer hat den Unfall beobachtet? Meine Kinder ziehen am liebsten bequeme Sachen an. Im Supermarkt einkaufen ist sehr bequem.

Diesen Sessel finde ich sehr bequem. Unser Personal berät Sie gern, wenn Sie Fragen haben. Beratungen für Familien gibt es jeden Dienstag zwischen 14 und 16 Uhr.

Die Kosten für die Fahrt müssen erst berechnet werden. In welchem Bereich möchten Sie arbeiten? Umfahren Sie den Baustellenbereich.

Ich bin jederzeit bereit, dir zu helfen. Das Paket liegt auf der Post für Sie bereit. Bitte melde dich bei Frau Kaiser. Sie hat bereits dreimal angerufen.

Die Zugspitze ist der höchste Berg in Deutschland. Wir fahren jeden Sonntag in die Berge. Wer möchte sich beteiligen?

Bitte überweisen Sie den Betrag auf unser Konto. Wer betreut bei Ihnen die Kinder? Die Betreuerin der Kinder ist sehr nett. Haben Sie eine Betreuung für Ihre Kinder?

In diesem Betrieb arbeiten zehn Leute. Kurz vor Weihnachten ist in den Kaufhäusern immer viel Betrieb.

Der Betriebsrat wird Sie über die neuen Arbeitszeiten informieren. Ich würde meine Familie niemals betrügen.

Die Rechnung stimmt nicht. Der Kellner hat mich betrogen. Wir wollten uns neue Betten kaufen. Solange Sie Fieber haben, müssen Sie im Bett bleiben.

Bevor wir gehen, möchte ich noch etwas essen. Ich kann mich vor Schmerzen kaum noch bewegen. Ich kann meinen Finger nicht mehr bewegen.

Sie brauchen mehr Bewegung. Wir können beweisen, dass Sie bei Rot über die Ampel gefahren sind.

Haben Sie dafür Beweise? Ich habe mich um diese Stelle beworben. Ich habe mich als Kellner beworben. Wohin soll ich meine Bewerbung schicken?

Hilfst du mir bei meiner Bewerbung? Dieser Platz ist besetzt. Ich habe drei Plätze besetzt. Ich habe jetzt schon dreimal dort an- gerufen.

Es ist immer besetzt. Im Urlaub haben wir Schloss Schön- brunn besichtigt. Besitzt Ihre Frau ein eigenes Auto?

Meine Eltern wollten uns mit dieser Reise eine ganz besondere Freude machen. Ich habe heute ein besonders günstiges Angebot gesehen.

Durch den Sturm gab es besonders in Süddeutschland schwere Schäden. Soll ich die Eintrittskarten besorgen? Wir müssen noch genau besprechen, wann wir losfahren und was wir mitnehmen.

Tut mir leid, Herr Schmidt ist noch in einer Besprechung. Gute Besserung! Die Firma hat mir den Termin schriftlich bestätigt. Ich kann bestätigen, dass er hier war.

Ich brauche eine schriftliche Bestätigung für das Amt. Das Modul Lesen besteht aus fünf Teilen. Ich habe die Prüfung bestanden!

Wir haben Pizza bestellt. Ich bin für 16 Uhr zum Vorstellungs- gespräch bestellt. Das hat Nancy bestimmt nicht so gemeint.

Möchtest du ein bestimmtes Brot? Zu schnelles Fahren wird streng bestraft. Besuchen Sie uns doch mal.

Sie müssen noch einen Kurs besuchen. Wir bekommen Besuch. Ich mache einen Besuch im Kranken- haus.

Ich bin hier nur zu Besuch. Kann ich mal Ihr Handy benutzen? Eine Tasse Kaffee, bitte! Bitte schön! Wie bitte? Was haben Sie gesagt?

Sprechen Sie bitte langsam. Hast du Zucker? Der Tee ist sehr bitter. Du siehst ganz blass aus. Bist du krank?

Die Bäume bekommen schon gelbe Blätter. Haben Sie ein Blatt Papier für mich? Ich bleibe heute zu Hause. Im Juni und Juli bleibt unser Geschäft samstags geschlossen.

Bleiben Sie bitte am Apparat. Bleiben Sie doch sitzen! Wir bleiben nur bis morgen. Hast du einen Bleistift für mich?

Von hier hat man einen tollen Blick über die Stadt. Er ist von Geburt an blind. Gestern Abend gab es ein Gewitter.

Es hat furchtbar geblitzt und gedonnert. Ihre Augen blitzen vor Freude. Was für ein Gewitter, hast du den Blitz gesehen?

Hast du das Foto mit Blitz gemacht? Mein Sohn ist blond. Nina hat lange blonde Haare. Ich möchte nichts kaufen. Wir müssen pünktlich am Bahnhof sein.

Die Bäume blühen schon. Es ist Frühling. Wir haben meiner Mutter Blumen zum Geburtstag geschenkt. Ich habe mich verletzt.

Meine Hand blutet. Der Verletzte hat viel Blut verloren. Ich kenne die anderen Hausbewohner nicht. Hast du die Rechnung schon bezahlt?

Wir haben gute Beziehungen zu unseren Nachbarn. Die Stadtbibliothek hat bereits geschlossen. Ein Bier, bitte! Er hat mir für den alten Wagen noch Euro geboten.

Die Firma bietet ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, Sprachkurse zu besuchen. Ein Bild von meinen Kindern hängt über meinem Schreibtisch.

Ein Billett können Sie am Schalter kaufen. Dieses Buch ist nicht ganz billig. Meine Freundin studiert Biologie.

Ich kaufe nur noch Biogemüse. Biologische Lebensmittel gibt es jetzt auch im Supermarkt. Möchten Sie Obst?

Die Birnen sind heute besonders schön. Die Linie 8 fährt nur bis zum Hauptbahnhof. Bis wann können Sie bleiben? Bis gleich! Einige Züge hatten bis zu zwei Stunden Verspätung.

Für die Renovierung brauchen wir drei bis vier Tage. Warte hier, bis ich zurückkomme. Bisher ist alles in Ordnung. Wenn Sie ein bisschen warten, können wir zusammen gehen.

Möchten Sie noch ein bisschen Reis? Können Sie bitte ein bisschen lauter sprechen? Sprechen Sie Englisch? Darf ich Sie bitten, kurz zuzuhören?

Ist hier in der Nähe ein Briefkasten? Hol bitte mal die Zeitung aus dem Briefkasten. Briefmarken bekommen Sie am Schalter 7.

War die Briefträgerin schon da? Ich hätte gern 50 Briefumschläge und Briefmarken dazu. Ich habe nur Kleingeld in meiner Brieftasche.

Ich brauche eine neue Brille. Bringen Sie mir bitte ein Glas Tee! Ich bringe dich nach Hause.

Die Abendzeitung hat einen Bericht über den Unfall gebracht. In der Broschüre finden Sie die neuesten Informationen.

Brot kaufe ich immer beim Bäcker, nicht im Supermarkt. Was möchtest du aufs Brot haben? Nimm noch ein paar belegte Brote für die Fahrt mit.

Ich hole schnell ein paar Brötchen zum Frühstück. Ich hole schnell ein paar Brötli zum Frühstück. Fahren Sie über die nächste Brücke und dann rechts.

Mein jüngster Bruder geht noch zur Schule. Ich habe Schmerzen in der Brust. In der Schulklasse sind 15 Buben und 10 Mädchen. Haben Sie ein Buch über die Geschichte von Berlin?

In der Buchhandlung in der Stadt haben sie das Buch sicher. Ich habe für morgen einen Flug nach Rom gebucht. Die Bücher lagen alle auf dem Boden.

Auf diesem Boden wächst Gemüse besonders gut. Bitte schreiben Sie Ihren Namen auf den Antwortbogen. Ich esse gern Bohnen.

An diesem See kann man Boote mieten. Das Visum habe ich von der Botschaft bekommen. Ich habe das Buch leider vergessen. Hoffentlich bist du mir nicht böse.

Mach nicht so ein böses Gesicht! Ich bin böse auf dich, du bist wieder nicht gekommen! Zeig mal! Du hast dich verletzt?

Das sieht aber böse aus. Das Fleisch muss zehn Minuten braten. Ich brauche ein Auto. Brauchst du die Zeitung noch? Sie braucht viel Ruhe.

Ich habe für die Renovierung eine Woche gebraucht. Sie brauchen morgen nicht zu kommen. Ich schaffe das alleine. Er hat sich beim Skifahren verletzt, sein Bein ist gebrochen.

Ich habe mir im Urlaub das Bein gebrochen. Der Teppich ist zwei Meter lang und einen Meter breit. Ich musste stark bremsen.

Du musst unbedingt die Bremsen kontrollieren lassen. In diesem Haus hat es letztes Jahr gebrannt. Die Kerze brennt noch. Mach sie bitte aus.

In deinem Zimmer hat die ganze Nacht das Licht gebrannt. Ich hätte gern eine Creme für die Hände. Für die Creme habe ich Butter und Schokolade genommen.

Meine Cousine wohnt jetzt in Brasilien. Ich hätte gern 50 Couverts und Briefmarken dazu. Da drüben ist ein Getränkeautomat. Was Sie da sagen, ist richtig.

Ich wollte gerade einparken. Da kam ein Wagen rückwärts aus der Einfahrt. Wir haben schon geschlossen.

Da Sie keinen Mitgliedsausweis haben, ist es etwas teurer. Wir haben gerade über dich gesprochen. Die Schüler lernen die Lexik Ich notiere mir Der Lehrer gibt Die neue Wohnung gefällt Ich kenne die Telefonnummer Korrigieren Sie Fehler in den folgenden Sätzen: 1.

Die Autos gehören zu den bequemsten Verkehrsmittel. Der Lehrer wiederholt oft die Worte des bekannten Philosophs.

In der Tiefe seines Herzes hat er noch die Liebe zu dieser Frau. Wir sehen diesen Mensch zum ersten Mal. Das Kleid der Schwesters steht ihr sehr gut.

Er steht an der Spitze des Felses. Wir treffen uns im Kabinett des Dekanen. Es ist der Hut von Herr Schmidt. Patrik feiert seinen Geburtstag in einem Restauranten.

Gebrauchen Sie die Eigennamen richtig: 1. Haben Sie die Musik von Beethoven gern? Das berühmteste Theater Moskau ist das Bolschoi Theater.

Das Brandenburger Tor ist das Wahrzeichen Berlin. Dmitrij Mendeleew Heimatstadt ist Tobolsk. Viele Touristen erholen sich in den Kurorten das malerische Bulgarien.

Die Freunde von Franz studieren auch an der Universität. Ilja Glazunow Porträts sind in den besten Galerien der Welt.

Die russische Sprache ist die Sprache Puschkin und Tolstoi. Am Wiederaufbau von Minsk nahmen nach dem 2. Weltkrieg Tausende Menschen teil.

Aufgaben zum Thema: Plural der Substantive I. Sortieren Sie die Substantive. Setzen Sie die Substantive im Plural ein: 1. Im Zimmer meiner älteren Schwester gibt es viele … das Buch , sie liegen überall: in den … der Bücherschrank , auf den … das Regal.

Die … der Wald des Landes ist ein Reichtum des Volkes. Das Mädchen weinte, um die … das Auge hatte sie rote … der Rand. Die Zahl der … das Auto wächst von Jahr zu Jahr.

In einem Kurort braucht man viele … das Gasthaus. Am Tage verkaufte er … die Arznei , und in den … die Nacht las und experimentierte er.

Die … die Mutter kaufen ihren … das Kind viele … das Spielzeug. Diese … das Institut befassen sich mit einem weitem Kreis aktueller … das Problem der Natur- und Gesellwissenschaften.

Prüfungsstress — Ergänzen Sie die Substantive im Plural. Liebe Lisa, wie geht es dir? Das kann doch nicht gut gehen!

Ruf ihn mal an, vielleicht hört er ja auf dich. Dir alles Liebe und bis bald! Deine Elisabeth Finden Sie die richtige Pluralform.

Hans hat seiner Mutter schöne Blume, Blumer, Blumen geschenkt. Wir haben schon einige Büssen, Busse, Bussen verpasst. Gestern wurden zwei Bilde, Bilden, Bilder gestohlen.

Ich habe seine Zeichen, Zeichenen, Zeichens nicht bemerkt. Sie abonniert viele Zeitunge, Zeitungs, Zeitungen. Die Wände, Wänden, Wande sind tapeziert.

Auf dem Tisch liegen viele Briefen, Briefe, Briefs. Sie hat schon viele Städte, Stadten, Stadte besucht.

Sie hat alle Zimmern, Zimmer, Zimmers aufgeräumt. Leider fehlen zwei Knopfe, Knopfen, Knöpfe. Einige Demonstranten, Demonstrante, Demonstrants wurden verhaftet.

Ich kenne diese Jungs, Junge, Jungen. Diese Berichten, Berichter, Berichte haben mich beeindruckt. Sie hat alle Regeln, Regel, Regels wiederholt.

Aufgaben zum Thema: Deklination der Adjektive I. Deklinieren Sie folgende Wortverbindungen: das rote Kostüm, die beste Freundin, dieser junge Lehrer, ein spannender Film, wissenschaftliche Konferenzen, alle jüngeren Schwester, sieben warme Septembertage, solche kurzen Ferien, eine moderne Küche, dunkles Holz, kein besseres Leben, beide kleinen Schränke, mein älterer Bruder, keine langsamen Autos.

Ergänzen Sie die Endungen der Adjektive: 1. Im Garten dieses klein… Hauses gibt es viele Blumen. Er ist mit seinem neu… Wagen nach Hamburg gefahren.

Gestern bin ich mit meinen beid… Freunden durch unseren schön… Park gegangen. Das neu… Theater ist heute geschlossen.

Diese Information kann man in allen heutig… Zeitungen finden. Wir haben drei wunderbar… Tage am Narotschsee verbracht.

Alt… Liebe rostet nicht. Zeige mir bitte deine neu… Rollschuhe! Gabi ging an den riesig… , wunderschön… Schaufenstern jener teur… Geschäfte vorbei, die sie nie betreten durfte.

Im Deutschunterricht erfüllen wir mehrere mündlich… Aufgaben. Ich hatte gerade ein lang… Gespräch mit meinem jünger… Sohn.

Sein letzt… Zeugnis war wirklich schlecht, aber er sitzt den ganz… Tag zu Hause und hört laut… Musik! Mit seinem neu… Klassenlehrer ist er nicht zufrieden, und der Lehrer natürlich auch nicht mit diesem faul… Schüler!

Es ist aber schlimm, aber mir, seiner eigen… Mutter, gehorcht er nicht mehr. Ich lebe in einer alt- Stadt. Unser klein- Haus ist schön.

Mein älter- Bruder studiert. Bei dem gutWetter gehen wir baden. Meine Oma lebt in einem klein- Dorf. Die Lage des neu- Theaters ist gut.

Wir gehen ins neu- Theater heute. Das Bild dieses berühmt- Malers gefällt mir sehr. Ich habe Angst vor dem stark- Wind.

Meine alt- Wohnung war besser. Bist du mit deiner neu- Wohnung zufrieden? Ich habe den neu- Film schon gesehen.

Hast du dieses schön- Märchen früher gelesen? Kannst du mir seine neu- Adresse sagen? Kaufe dir ein modernAuto! Das alt- Gebäude ist schön.

Viele jung- Leute reisen gern. Ich brauche keinen schwarz- Anzug. Ich wasche mich mit kalt- Wasser. Er singt alle bekannt- Lieder. Übersetzen Sie ins Deutsche!

Ergänzen Sie die Endungen: a 1. Das klein- Mädchen will Fotomodell werden. Er kann jene schwer- Aufgabe nicht machen.

Mir hat der Vortrag eines englisch- Professors gefallen. Welches neu- Theaterstück gefällt dir am besten?

Ich möchte dieses neu- Lehrbuch haben. Ich habe einige Werke des deutsch- Schriftstellers T. Mann gelesen. Ich verstehe zwei schwer- Sätze nicht.

Der neu- Schüler spricht gut deutsch. Bei schlecht- Wetter bleiben wir zu Hause. Hast du mit dem neu- Studenten gesprochen?

Zu uns kommt heute mein alt- Freund. Viele jung- Leute wollen ein neu- Auto haben. Leipzig ist eine alt- Stadt.

In diesem Kino läuft ein neu- Film. Ich habe eine halb- Stunde geschlafen. Da gibt es einen bequemSportplatz; auf diesem Platz treiben die Studenten Sport.

Schön ist auch die breit- Treppe. Die lang- Gänge sind hell. Die Leser sitzen an klein- bequem- Tischen. Auf allen Tischen stehen hellLampen.

Im Lesesaal ist es still und gemütlich, die Leser arbeiten hier gern. Wir haben mit Alex Snow gesprochen und ihn nach seinen Plänen gefragt.

Mit wem haben Sie gesprochen? Wonach haben Sie Alex Snow gefragt? Stellen Sie Fragen zu den unterstrichenen Wortverbindungen: 1.

Seine Mutter erzählte gern von ihrer Kindheit. Ihre Kontrollarbeit bestand aus einem Text und einigen Übungen. Alle kennen schon von dieser Erfindung.

Viktor interessiert sich für die Geschichte seiner Heimatstadt. Ich musste mich am Sonntag auf das Seminar vorbereiten. Der Dekan sprach mit den Studenten über das Betriebspraktikum.

Die Hausaufgabe besteht darin, dass ich die zwei letzten Texte wiederholen muss. Man spricht viel über seinen Vortrag.

Diese Stadt ist durch ihre Betriebe bekannt. Beantworten Sie die Fragen! Gebrauchen Sie dabei die in Klammern stehenden Wörter.

Woran denkst du gerade? Worauf muss man hier achten? Worüber ärgert sich diese Frau? Wovon sind alle Touristen begeistert? Wobei stört das Kind den Vater?

Worüber wundert sich die Mutter? Womit macht sich der junge Mann bekannt? Wofür demonstrieren die Leute? Woran zweifelst du?

Womit kämmt sich das Mädchen? Wodurch unterscheiden sich diese zwei Blumen? Womit wurde er nach dem Gewinn ausgezeichnet? Stellen Sie Fragen!

Die Männer sprechen oft über die Autos. Der faule Student hat Angst vor der Zwischenprüfung. Die Erwachsenen bereiten sich zu dem Kinderfest vor.

Die Feier beginnt mit der festlichen Rede. Ich helfe meiner Nichte bei der Übersetzung. Die Nachbarn gratulieren Herrn Schmitt zur Genesung.

Der Kranke bittet um Hilfe. Max arbeitet an einem Referat. Wir erinnern uns oft an unsere Sommerreise.

Die Kommunalverwaltung sorgt für die Wärme in Häusern. Ergänzen Sie die Pronominaladverbien: Vor dem Urlaub a Ich kann mich genau daran erinnern, dass du die Tickets besorgen wolltest.

Ersetzen Sie die kursivgedruckten präpositionalen Ergänzungen durch Pronominaladverbien oder Präpositionen mit notwendigen Pronomen.

An dem Apfelbaum gibt es dieses Jahr viele Früchte. Die Zuschauer warten auf ihren Lieblingssänger. Zwischen den Althäusern steht ein neuer Wolkenkratzer.

Wir fahren zu dem Treffpunkt mit der U-Bahn. Ich träume, mit diesem Musiker in einem Orchester zu spielen. Das Mädchen schämt sich vor den Zuschauern.

Das Kindermädchen beschäftigt sich nur mit den beiden Kindern. Der Alte bittet um die Hilfe.

Im Juni verabschieden sich die Schüler von der Schule. Ich bin sehr stolz auf meine erfolgreichen Geschwister. Er hofft immer noch auf die Rettung.

Ergänzen Sie die Verben und die präpositionale Ergänzung: Streit in der Wohngemeinschaft a Über wen ärgerst du dich eigentlich so?

Es b … wieder mal …, dass er nicht abwäscht, wenn er gekocht hat. Und dann bringt er fast jeden Abend seine Freunde mit und d … bis Mitternacht Karten!

Und wenn ich mich e …, dass es zu laut ist, sagt er nur, ich soll mir etwas in die Ohren stecken! Könntest du nicht mal f …?

Vielleicht g … er ja …! Was passt? Darauf legt er sehr viel Wert. Auf sie wartet er gerne. Ihre Eltern haben ihr ein Motorrad gekauft. Sie hat mir oft geholfen.

Aber zu mir ist sie immer sehr nett. Führen Sie kurze Gespräche. Gebrauchen Sie passende Pronominaladverbien.

Worüber ärgerst du dich? Es ist schon wieder kaputt. Du kannst meins nehmen. Ich muss schon wieder am Wochenende arbeiten.

Such dir doch eine andere Stelle. Das finde ich langweilig. Das Telefon ist kaputt. Ergänzen Sie die Sätze mit Präpositionen und, wo es notwendig ist, mit richtigen Artikeln.

Der Beamte wunderte sich … seltsame Frage des Fremden. Der Kellner erinnerte sich … Gesicht des Gastes. Ärgere dich nicht … schlechtes Wetter dieses Winters.

Viele bedeutende Künstler nehmen … Konzert teil. Die Kinder freuen sich … nahe Weihnachtsfest. Sie freuen sich … erhaltenen Geburtstagsgeschenke.

Der Reisende bat … nähere Auskunft. Der Flieger wartet … besseres Wetter. Die Oper beginnt … Vorspiel. Der Kunde fragte … Preis des Buches.

Die Hausfrau zweifelt … Ehrlichkeit des Mädchens. Er denkt immer nur … sich selbst. Ergänzen Sie die Sätze: 1.

Ich kann mich nicht entscheiden. Ich muss … d… Sache noch einmal nachdenken. Er sah wirklich komisch aus.

Alle haben … … gelacht. Ich komme in zwei Stunden wieder. Kannst du bitte … d… Kinder aufpassen? Franz arbeitet schon zehn Jahre … d… gleichen Firma.

Ich habe gestern … d… Arzt gesprochen. Herbert ist bald wieder gesund. Wenn Sie etwas … d… Fall wissen, müssen Sie es der Polizei erzählen.

Ich bin … d… Vertrag einverstanden. Er ist in Ordnung. Was hat er dir … d… Unfall erzählt? Ich habe meine Kamera … d… Kamera von Klaus verglichen.

Seine ist wirklich besser. Sie hat nie Zeit. Sie interessiert sich nur … ihr… Beruf. Bitte hör … d… Arbeit auf. Das Essen ist fertig.

Verwenden Sie notwendige Präpositionen: 1. Hören Sie bitte … der Arbeit auf. Wir gratulieren dir … dem Geburtstag.

Warum freust du dich schon … das nächste Wochenende? Der Passant hat mich … eine Zigarette gebeten. Interessieren Sie sich … Joga?

Denk doch … deine Zukunft! Sie ärgert sich ständig … Krimis. Sie mag Melodramen. Hast du dich … das rote oder schwarze Kleid entschieden?

Herr Krause arbeitet … der Fa. Siemens … Ende August. Unser Korrespondent berichtet … die Ereignisse im Iran. Martin ist … seiner Richtigkeit überzeugt.

Sein Mann ist … anderen Männer total eifersüchtig. Unser Chef ist … der Arbeit der Firma immer unzufrieden.

Er ist nur … seinen eigenen Problemen interessiert. Sie ist … der Grippe erkrankt. Ergänzen Sie die fehlenden Steigerungsstufen: 1.

Gebrauchen Sie die Adjektive und Adverbien: a im Komparativ 1. Mein Vater ist alt als meine Mutter. Im Dezember war es kalt als im Januar.

Ich stehe gewöhnlich früh auf als meine Schwester. Mein Freund geht gern ins Kino als ins Theater. Dieses Buch kostet viel als jenes.

Sie können doch mit diesem Füller gut schreiben. Diese Frage ist jetzt wichtig. Die Tage im Juni sind lang. Über deinen Brief freute ich mich viel.

Das ist der bekannt Schriftsteller unseres Landes. Welches Gebäude in Ihrer Stadt ist hoch? Setzen Sie als oder wie ein: 1.

Die Erwachsenen haben immer weniger Zeit Ihre Haare sind nicht so hell Kaffee ist genauso gesund Der Vater spricht mit der Tochter zärtlicher Der neuste ICE-Zug fährt viel schneller Diese Schokolade ist nicht so bitter Diese alte Frau sieht jetzt schlechter Gebrauchen Sie die in den Klammern stehenden Adjektive in richtiger Form.

Dieses Zimmer ist nicht so hell wie jenes, sondern dunkel als es. Ich kaufe nicht so billig wie meine Freundin, sondern teuer als sie. Der neue Tisch ist nicht so lang wie der alte, sondern kurz als er.

Der Mann singt nicht so gut wie sein Bruder, sondern schlecht als er. Der Herr spricht Deutsch nicht so falsch wie die Dame, sondern richtig als sie.

Der Kaffee ist nicht so kalt wie der Tee, sondern warm als er. Komparativ oder Superlativ? Wir brauchen eine … Birne in der Lampe.

Die Schuhe sind mir zu klein. Haben Sie keine …? Wer zuletzt lacht, lacht …. Was ist … Messer oder Skalpell?

Februar ist nicht … als Januar. Hast du genug Geld, oder brauchst du …? Die … Arbeiter fahren um 6 Uhr morgens zur Harald ist wirklich der … Mensch der Welt.

Im Urlaub ist er … als zu Hause. Julia ist … als Max. Der Everest ist der … Berg der Erde. Der indonesische Elefant ist Viele Tiere können In der Antarktis ist es Mein Opa ist schon Am Morgen war es Ich mag klassische Musik, aber Pop-Musik höre ich mir Jung unter den Sportlern war der kleine Werner.

Der Wind wehte gestern so Benutzen Sie dabei die Form am -sten: 1. Welches Zimmer ist Wohnzimmer 2. Welches Brot ist Welche Autos sind Rennautos 4.

Welcher Rock ist Welche Mutter ist Wessen Kinder sind Wessen Haus ist Welcher Freund ist Welche Pizza ist Pizza Peperoni Welches Buch ist Krimi VIII.

Wählen Sie unten das richtige Adjektiv und benutzen Sie es im Superlativ: 1. Der Baikal ist See in der Welt. Der Gepard ist Tier der Erde.

Der Dezember ist Tag des Jahres. Der Winter ist Der Everest ist Berg auf der Erde. Der Elefant ist Tier der modernen Natur.

Handy ist heute Verbindungsweise zwischen den Leuten. Charles Chaplin ist Filmkomiker aller Zeiten. Sportart bei den Männern.

Der Londoner Big Ben ist Uhr der Welt. Aufgaben zum Thema: Präsens I. Ich trinken morgens Saft. Was kosten dieses Auto? Warum machen ihr die Übungen nicht?

Herr Müller schreiben einen Brief. Mein Vater arbeiten als Mechaniker in diesem Betrieb. Wir kommen aus Amerika. Ihr gehen jetzt nach Hause.

Die Kinder spielen im Garten gern. Die Studenten bringen ihre Zeichnungen nächstes Mal. Ihr reiten ohne Erholung schon sieben Stunden.

Meine Freundin mieten eine Wohnung am Stadtrand. Warten du auf deinen Freund? Die Laborantin öffnen die Fenster.

Du antworten immer richtig. Der neue Schreibtisch stehen jetzt in der Ecke. Wir besuchen am Wochenende unsere Verwandten.

Du verstehen meine Frage nicht. Meine Mutter denken oft an ihre Jugend. Ich sagen ihm die ganze Wahrheit. Die Kinder liegen schon im Bett.

Anna nehmen immer Kaffee mit Milch. Ihr sprechen gut deutsch! Sandra lesen eine Zeitung. Zum Frühstück essen mein Bruder Brot mit Wurst.

Herr Schwarz fahren zur Arbeit jeden Tag mit dem Auto. Ihr nehmen alles, was auf dem Regal steht. Wie viel Trinkgeld geben du dem Kellner für die Bedienung?

Helfen deine Schwester der Mutter beim Haushalt? Wir laufen im Winter gern Ski. Wir sehen hier nichts, sehen du etwas?

Er halten nie sein Wort. Solche Pflanzen wachsen in dieser Gegend nicht. Hoffentlich treffen ich Anton heute in der Universität. Eure Bekanntin versprechen immer viel.

Was raten dir deine Mutter? Der Bleistift fallen unter den Tisch. Die Hausfrau waschen die Wäsche jede Woche. Ich studiere Deutsch und werden Deutschlehrerin.

Du sein mein Freund. Sein Sie krank? Haben ihr viele Pläne? Wir sein zu Hause. Mark haben Schnupfen. Haben du heute Zeit für diese Arbeit?

Er werden mit seinem Charakter ein erfolgreicher Businessmann. Sein ihr mit euren Zensuren zufrieden? Die Kinder haben keine Sorgen.

Ich sein sehr müde und gehe schlafen. Wann werden du etwas ernster? Ich haben Geschwister und du? Mein Vater sein immer freundlich und geduldig.

Ihr werden in der Zukunft zu guten Tennisspielern. Wir werden gute Fachleute. Das Wetter sein heute sehr schön.

Mit dem Alter werden die Leute klüger. Vielleicht haben er Angst vor diesem Lehrer. Setzen Sie die Verben in richtiger Form Präsens ein: 1.

Ihr … nach Hause. Ich … schon zu Hause sein und … auf dich. Dieser Laden Dieses Jahr … ich noch in der alten Wohnung. Er … sehr gut Schi.

Wir … auch von Zeit zu Zeit ins Museum. Setzen Sie die passenden Verbformen im Präsens in die Lücken ein. Die Mutter Unsere Taschen Zu Hause Unsere Gäste Verteilen Sie die Verben: Verben mit trennbaren Präfixen Verben mit untrennbaren Präfixen bekommen, abmachen, zumachen, verstehen, erlernen, ausmachen, entstehen, einladen, nacherzählen, empfinden, hereinkommen, heraustragen, missbrauchen, zerstören, mithaben, anwidern, vorlesen, geschehen, aufregen, beimischen, zurückkehren.

Auf die Reise Im Sommer Alle Freunde Das Treffen Diese Frau Nach dem Mittagessen Meine Mutter Die Frau Setzen Sie die Verben in richtiger Form Präsens ein.

Seine Kinder Herr Krause Das Mädchen Die Lehrerin Die Stars Meine Kinder Der Opa Der Sohn Setzen Sie die in den Klammern stehenden Verben im Präsens ein: 1.

Bald ablegen wir die Prüfungen. Die Polizei verfolgen den Dieb. Die Vorstudienkurse vorbereiten die Hörer auf das Studium an der Hochschule.

Der Unterricht anfangen erst am Montag. Lesen du gern deutsche Märchen? Wir finden diese Bücher interessant. Er bleiben selten am Abend zu Hause.

Schreiben er jetzt einen neuen Roman? Der Bus abfahren um 9. Ich bekommen die Post jeden Tag. Kommen ihr heute wirklich nicht?

Ich verstehen nicht alles, deshalb fragen ich oft. Er sprechen schnell und machen Fehler. Helfen ihr der Mutter beim Haushalt? Aufgaben zum Thema: Modalverben im Präsens I.

Er … schnell ins Hotel fahren. Wir … nach Deutschland. Ihr … arbeiten. Können: Ich … Sie heute um 20 Uhr anrufen. Erika … auf mich bis 19 Uhr warten.

Man … nie alles wissen. Dürfen: Wir … nicht in der Deutschstunde Russisch sprechen. Peter ist jetzt krank, er … nicht in die Uni gehen.

Man … nicht zu spät kommen. Müssen: Ich rufe Sie morgen an, jetzt … ich nach Hause gehen. Hier … man dem Lektor zuhören.

Wir … eine Fremdsprache lernen. Nach dem Studium … Manfred in der Schule arbeiten. Sollen: Die Studenten … diesen Text bis Montag übersetzen.

Ich … die Grammatik wiederholen. Peter … die Tabletten nach dem Essen einnehmen. Mögen: Mein Freund … Offizier werden. Er … Bücher lesen.

Ich … Sie morgen sehen. Wählen Sie das richtige Modalverb und setzen Sie es im Präsens ein: 1. Ich können, dürfen deutsch sprechen.

Hier können, dürfen man nicht rauchen. Ich müssen, sollen diese Übung schreiben. Du müssen, sollen gut lernen. Ich mag, möchte Ingenieur werden.

Die Kinder müssen, sollen schon zu Bett gehen. Wir haben Zeit und können, dürfen heute zu dir kommen. Der Mensch kann alles, er müssen, sollen nur wollen.

Gebrauchen Sie richtig notwendige Modalverben. In einigen Sätzen sind mehrere Varianten möglich. In drei Haltestellen Der Kranke Die Kinder Mein Sohn Alle Kinder Du bist krank, du … nicht in die Schule gehen.

Jeder Mensch Wir … gut lernen, sonst können wir in der Prüfung durchfallen. Der Professor … mit dieser Studentin sprechen.

Ihr … alles gut wiederholen. Übersetzen Sie die Sätze ins Russische! Man darf ungewaschenes Obst nicht essen. In diesem Hotel kann man nur Frühstück bekommen.

Der Polizei soll man alle Unterlagen für das Auto zeigen. Solche Menschen mag man nicht. Man muss sich viel bewegen, um fit zu bleiben.

Man möchte so gern immer jung bleiben. Im Alter kann man ohne Brille nicht mehr lesen. Man lässt sie einfach nicht in Ruhe.

Darf man Sie zu diesem Tanz einladen? Man kann diese Pizza auf neue Art machen. Gerade das soll man nicht vergessen. Muss man das unbedingt jetzt machen?

Brötchen kaufen wollen - Willst du Brötchen kaufen? Er hat heute Deutschunterricht. Es ist schon spät. In diesem Restaurant ist Raucherverbot.

Es gibt hier viele Eissorten. Mandelneis mögen 5. Es zieht vom Fenster. Der Student schwänzt den Matheunterricht.

Du nähst sehr gut. Es ist eine Versammlung. Wir fahren nächstes Jahr in die Mongolei. Es waren viele Leute zu Besuch.

Anna ist sehr lieb. Ich habe eine Suppe bestellt. Ich … das nicht. Wir … nichts darüber. Dieser Student … alles.

Wir … schon dieses Thema.

Herr Huber ist bis zum April abwesend. Die Fahrt kostet ab Hamburg Euro. Ab nächster Woche bleibt unser Geschäft samstags geschlossen.

Mein Bruder besucht uns ab und zu. An der nächsten Kreuzung müssen Sie links abbiegen. Auf der Abbildung sehen Sie, wie man das Gerät einschaltet.

Unser Urlaub war ein tolles Abenteuer. Die Kinder lieben Abenteuergeschich- ten. Heute kann ich nicht, aber morgen ganz bestimmt.

Es lag sehr viel Schnee, aber Enzo ist trotzdem mit dem Motorrad gefahren. Wir haben nur eine kleine Wohnung, sind aber damit zufrieden.

Es war sehr schön. Jetzt muss ich aber gehen. Ich würde gerne kommen, aber es geht leider nicht. Darf ich dich zu einem Kaffee einladen?

Du spielst aber gut Klavier. Unser Zug ist pünktlich abgefahren. Es bleiben uns noch zwanzig Minuten bis zur Abfahrt. Werfen Sie den Bioabfall bitte nicht zum normalen Müll.

Wirf das bitte in den Abfalleimer! Abgase aus Industrie und Haushalten verschmutzen die Luft. Ich soll dieses Päckchen bei Herrn Müller abgeben.

Vielleicht bleiben wir ein paar Tage länger, das hängt vom Wetter ab. Gregor ist finanziell von seinen Eltern abhängig.

Für die Reise habe ich Euro von meinem Konto abgehoben. Meine Freundin hat mich vom Bahnhof abgeholt. Inventar 1. Das alltägliche Leben ist manchmal langweilig.

Der Roman erzählt eine ganz alltägliche Geschichte. Wie viele Buchstaben hat das Alphabet in Ihrer Sprache? Als mein Mann kam, war die Party schon zu Ende.

Sie können sich sowohl persönlich als auch im Internet anmelden. Meine Schwester ist älter als ich. Es ist später, als ich dachte. Er tut so, als ob wir nie darüber gesprochen hätten.

Also, die Sache ist so: … 2. Irina hat Urlaub. Sie kann uns also helfen. Also wirklich, jetzt reicht es. Wie alt sind Sie?

Maria ist eine alte Freundin von mir. Wir sind etwa im gleichen Alter. Wir brauchen alternative Energien.

Auf dieser Strecke ist der Zug eine gute Alternative zum Flugzeug. Das Arbeitsamt befindet sich neben dem Busbahnhof. Bei dem Fest haben wir uns sehr gut amüsiert.

Am Anfang war alles sehr schwierig. Dann sehen wir uns also am Dienstag. Ich warte am Bahnhof auf dich.

Am besten, du gehst zur Information und fragst da. Das Licht war die ganze Nacht an. Die Politiker analysieren die Situation auf dem Arbeitsmarkt.

Darf ich Ihnen etwas zu trinken anbieten? Hast du schon meine neue Adresse? Emilia ist in einer ganz ähnlichen Situation wie ich.

Oleg sieht seinem Bruder sehr ähnlich. Ich hatte keine Ahnung, dass du heute Geburtstag hast. Die Stadt sollte eine Aktion für Familien planen.

Ich bin sehr aktiv und mache viel Sport. In den Ferien bietet die Stadt für Kinder verschiedene Freizeitaktivitä- ten.

Umweltschutz ist ein aktuelles Thema. Ich kann diese Bedingungen nicht akzeptieren. Bei Feueralarm dürfen Sie die Aufzüge nicht benutzen.

Du musst die Wunde mit Alkohol reinigen. Nein, danke! Ich trinke keinen Alkohol. Sind alle Kinder da?

Sonst noch et was? Das ist alles. Alles Gute! Ich gehe nicht gern allein spazieren. Soll ich Ihnen helfen?

Es war sehr teuer. Allein das Essen hat schon über 50 Euro gekostet. Am allerbesten ist es, wenn du dich ins Bett legst und lange schläfst.

Dann wirst du schnell wieder gesund. Das ist das Allerschönste, was ich je gesehen habe. Wir können uns morgen treffen, allerdings habe ich erst ab Mittag Zeit.

Wir haben nur über allgemeine Probleme gesprochen. Es ist allgemein bekannt, dass man hier gut essen kann. Im Allgemeinen bin ich mit meiner Arbeit sehr zufrieden.

Das ist mein Alltag: putzen, waschen, kochen. Inventar Du brauchst keine Angst zu haben. Der Hund tut dir nichts. Ich habe Angst, vielleicht ist etwas passiert.

Meine Mutter ist etwas ängstlich. Gestern hatte Julia ein rotes Kleid an. Du musst das Bild anklicken. Wann kommt der Zug in Hamburg an?

Bei dem Spiel kommt es darauf an, schneller zu laufen als die anderen. Die Abfahrt ist um 0. Gleich nach der Ankunft habe ich meine Eltern angerufen.

Wir sollten unseren Besuch ankündigen. Meine Musikanlage ist kaputt. In der Anleitung steht, dass bei diesem Spiel der Älteste beginnt. Für diesen Kurs müssen Sie sich unbedingt vorher anmelden.

Wo bekomme ich die Formulare für die Anmeldung? Die Anmeldung ist im Erdgeschoss, Zimmer Ich nehme Ihre Einladung gern an.

Ich nehme an, dass Sie mit dem Vorschlag einverstanden sind. Ich habe alle Annoncen gelesen, aber die Wohnungen sind zu teuer. Du darfst im Brief die Anrede nicht vergessen.

Ich rufe Sie heute Abend an. Ich warte auf einen Anruf aus Berlin. Ich habe dir eine Nachricht auf den Anrufbeantworter gesprochen.

Achten Sie auf die Ansage am Bahnsteig. Ist das ein privater Telefonanbieter? Ich habe in der Zeitung ein paar günstige Wohnungsangebote gelesen.

Der Käse ist heute im Angebot. Die anderen sind schon nach Hause gegangen. Bitte nicht alle auf einmal!

Einer nach dem anderen. Ich hätte gern ein anderes Auto. Natascha hat unter anderem Chinesisch und Spanisch gelernt.

Tarek möchte zwar studieren, aber andererseits möchte er auch gleich Geld verdienen. Das Wetter hat sich geändert. Ich habe meine Meinung inzwischen geändert.

Es gibt eine Programmänderung. Anders geht das leider nicht. Oliver ist anders als seine Freunde. Ich würde das anders machen.

Meine Ausbildung wird hier nicht anerkannt. Anfangs ging alles gut. Bitte geben Sie Ihre genaue Adresse an. Der Arzt darf nur Familienangehörigen Auskunft geben.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise. Ich möchte zuerst mit meinem Anwalt sprechen. Wenn Sie hier parken, zeige ich Sie an.

Ich habe alle Anzeigen gelesen, aber die Wohnungen sind zu teuer. Hier dürfen Sie nicht parken, sonst bekommen Sie eine Anzeige.

Du musst dich wärmer anziehen, sonst erkältest du dich. Heute ziehe ich mein neues T-Shirt an. Mein Mann hat sich einen neuen Anzug gekauft.

Wir haben ein Ferienapartment gemietet. Zum Frühstück esse ich jeden Tag einen Apfel. Ist hier in der Nähe eine Apotheke?

Können Sie den Apparat bitte etwas leiser stellen? Wo ist mein Fotoapparat? Ich habe heute keinen Appetit.

Ich mag nichts essen. Auf was hast du Appetit? Vielleicht auf einen Salat? Guten Appetit! Schmecken dir die Aprikosen? Er arbeitet heute bis 16 Uhr.

Arzu arbeitet als Krankenschwester im Krankenhaus. Wie gefällt dir deine Arbeit? Nach der Ausbildung hat Mohamed eine Arbeit gefunden.

Maria ist seit zwei Jahren Arbeiterin bei Siemens. Haben Sie eine Arbeitserlaubnis? Wie lange sind Sie schon arbeitslos?

Die Arbeitslosigkeit ist gesunken. In der Industrie gibt es immer weniger Arbeitsplätze. Meine Frau hat eine neue Arbeitsstelle gefunden.

Wir haben uns neue Möbel angeschafft. In Mannheim haben Sie Anschluss nach Saarbrücken. Ich brauche in meiner Wohnung einen Telefonanschluss.

Vergiss nicht, dich anzuschnallen. Warum siehst du mich so erschrocken an? Darf ich eure Urlaubsfotos ansehen? Gestern hat mich unsere neue Nachbarin im Treppenhaus angesprochen.

Sie wohnen im Stadtzentrum. Deshalb haben Sie keinen Anspruch auf Fahrgeld. Können Sie bitte die Heizung anstellen?

Mein Schwager ist bei einer Möbelfirma angestellt. Da vorne ist die Kasse. Du musst dich anstellen.

Björn ist Angestellter in einem Reisebüro. Diese Arbeit strengt mich sehr an. Wenn du die Prüfung schaffen willst, musst du dich mehr anstrengen.

Ich finde diese Arbeit sehr anstrengend. Haben Sie schon einen Antrag für das Wohngeld ausgefüllt? Diese Salbe muss man dreimal am Tag anwenden.

Bei dem Treffen waren alle Mitglieder anwesend. Jorge hat seit drei Wochen nicht auf meinen Brief geantwortet.

Leider habe ich keine Antwort bekommen. Ich bin schon seit zwei Stunden auf. Komm herein, die Tür ist auf.

D A, CH: offen 1. Der Zug hat in München nur 20 Minuten Aufenthalt. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. Mir ist aufgefallen, dass Harriett ganz blass ist.

Sie forderte mich auf, meine Meinung zu sagen. Er fordert sie zum Tanz auf. Sie erhalten eine Aufforderung, den Betrag bis Juni zu zahlen.

Die Kinder führen zu Weihnachten ein Theaterstück auf. Hast du deine Hausaufgaben für die Schule schon gemacht? Das ist nicht meine Aufgabe.

Ich habe auf der Post ein Paket aufgegeben. Man darf nie aufgeben. Es gibt immer eine Hoffnung. Wo hält er sich gerade auf?

Darf ich Ihnen die Tür aufhalten? Entschuldigen Sie die Verspätung, ich wurde aufgehalten. Lassen Sie die Papiere nur auf dem Boden liegen, ich hebe sie schon auf.

Die Quittung müssen Sie gut aufheben. Es hört nicht auf zu schneien. Wann hört ihr mit der Arbeit auf? Ich muss mein Telefon aufladen.

Die Batterie ist leer. Die Tablette bitte in Wasser auflösen. Die Schülerin hörte aufmerksam zu. Wir haben Aneta in unseren Verein aufgenommen.

Ich habe den Film im Urlaub aufgenommen. Bitte seid leise! Dieses Haus hat eine berühmte Architektin gebaut. Ärgern Sie sich nicht.

Mein Bruder hat mich schon als Kind immer geärgert. Ich hatte heute Ärger im Büro. Ich habe mich mit einem Kollegen gestritten.

Der Zug hat schon wieder Verspätung. Das ist wirklich ärgerlich. Die Regierung hilft armen Nachbarländern. Ich hätte gerne g fettarmen Käse.

Mein Freund hat sich den Arm gebrochen. Im Zoo haben sie 34 verschiedene Arten von Vögeln. Seine Art gefällt mir nicht.

Man kann auf unterschiedliche Art und Weise ein Fest feiern. Ich habe einen interessanten Artikel gelesen. Im Deutschen gibt es drei Artikel: der, die, das.

Ich muss heute zum Arzt. Wann warst du beim Zahnarzt? Die Menschen sind auf der Flucht und bitten um Asyl. Er hat eine Erkältung und kann nicht durch die Nase atmen.

Bitte den Atem anhalten. Ich muss leider gehen. Ich arbeite die ganze Woche und muss auch am Wochenende arbeiten.

Wir fahren auf jeden Fall, auch wenn es regnet. Der Zug ist gerade eben abgefahren. Warum kommst du auch so spät!

Deine Brille liegt auf dem Schreibtisch. Meine Eltern leben auf dem Land. Gestern waren wir auf einer Party.

Auf unsere Anzeige in der Abendzeitung hat sich noch niemand gemeldet. Meine Tochter kommt nächstes Jahr aufs Gymnasium. D A, CH: ins 8.

Im Mai war ich auf Urlaub. A D: in Inventar Ich habe meine Ausbildung abgeschlossen. Mit deiner guten Ausbildung findest du sicher eine Arbeit.

Für diesen Beruf müssen Sie gut ausgebildet sein. Kann ich das auf deinem Drucker ausdrucken? Diesen Ausdruck habe ich noch nie gehört.

Machen Sie doch bitte einen Ausdruck von der E-Mail. Wir wohnen nicht weit auseinander. Hier ist eine Ausfahrt, da dürfen Sie nicht parken.

Wie weit ist es noch bis zur Ausfahrt Freiburg? Nächste Woche fällt der Kurs aus. Am Wochenende machen wir mit Freunden einen Ausflug nach Heidelberg.

Füllen Sie bitte dieses Formular aus! Wie hoch sind Ihre Ausgaben in einem Monat? Wo ist die Essensausgabe? In welchem Buch hast du das gelesen?

In welcher Ausgabe? Wo ist der Ausgang bitte? Carola gibt viel Geld für ihr Hobby aus. Plötzlich ist das Licht ausgegangen.

Gehen wir heute Abend aus? Wie ist das Spiel ausgegangen? Essen und Unterkunft waren ausgezeichnet.

Wir suchen eine freundliche Aushilfe für unser Geschäft. Ich hätte gern eine Auskunft. Die Firma hat eine neue Nummer. Bitte, rufen Sie die Auskunft an.

Wir fahren im Urlaub meistens ins Ausland. Tut mir leid. Da habe ich wohl nicht aufgepasst. Ich muss zu Hause bleiben und auf die Kinder aufpassen.

Vor meinem Urlaub muss ich unbe- dingt noch meinen Schreibtisch aufräumen. Es regt mich auf, dass ich schon wieder Überstunden machen muss.

Ganz ruhig! Bitte regen Sie sich nicht auf. Heute hast du eine Prüfung. Bist du schon aufgeregt? Die Musikgruppe zu erleben war sehr aufregend.

Ich stehe jeden Morgen um sechs Uhr auf. Sie brauchen nicht aufzustehen. Sie können sitzen bleiben. Im Moment hat die Firma besonders viele Aufträge.

Nächste Woche tritt in der Stadthalle eine berühmte Musikgruppe auf. Nach dem Auftritt feiern die Musiker.

Von dem Lärm bin ich aufgewacht. Sie müssen gute Schuhe anziehen. Der Weg geht immer aufwärts. In letzter Zeit geht es wieder aufwärts mit der Wirtschaft.

Im Büro ist leider der Aufzug kaputt. Meine beiden Kinder haben blaue Augen. Ich wollte gerade parken. In dem Au- genblick ist ein Wagen aus der Ausfahrt gekommen.

Einen Augenblick, bitte! Im Augenblick sind keine Plätze frei. Frau Müller geht jeden Morgen um 8 Uhr aus dem Haus.

Frau Özgen kommt aus der Türkei. Die Möbel sind noch aus der Zeit um Ich trage nur Pullover aus reiner Wolle. Wir haben aus Liebe geheiratet.

Wann ist der Kurs aus? Das Licht ist aus! Von diesem Turm hat man eine tolle Aussicht. Mit mehreren Fremdsprachen hat man gute Aussichten im Beruf.

Wie spricht man dieses Wort aus? Ali hat eine gute Aussprache. Im Schaufenster sind Winterschuhe ausgestellt. Das Zeugnis wird bis nächste Woche ausgestellt.

Wir waren mit der Lehrerin in einer Ausstellung. Die Ausstellung eines neuen Passes dauert zwei Wochen. Such dir etwas Schönes aus!

Ich lade dich ein. Für die Aufgabe können Sie aus drei Themen auswählen. Wir müssen eine Auswahl aus den Büchern treffen.

Darf ich mal Ihren Ausweis sehen? Willst du den Mantel nicht ausziehen? Müllers sind schon vor vier Wochen ausgezogen.

Mario fährt mit dem Auto zur Arbeit. Das Dorf liegt direkt an der Autobahn. Zigaretten bekommst du am Automaten. Der Fahrkartenautomat ist auf dem Bahnsteig.

Das Zeugnis bekommen Sie automatisch zugeschickt. Diese Autorin hat in diesem Jahr schon zwei Bücher geschrieben.

Viele Ausländer und Ausländerinnen lernen in der Volkshochschule Deutsch. Die ausländischen Studenten müssen zuerst einen Deutschkurs besuchen.

Sie müssen leider warten. Das macht mir nichts aus. Machen Sie bitte das Licht aus! Wir hatten doch ausgemacht, dass du die Getränke besorgst.

Haben Sie einen Termin ausgemacht? Normalerweise muss ich am Wochenende arbeiten. Aber heute ist eine Ausnahme. Das Geld muss bis März ausreichen.

Seine Kenntnisse reichen für diese Arbeit aus. Das Geld ist für die Reise ausreichend. Man kann die Wahrheit nicht in das Feuer werfen, sie ist das Feuer.

Man muss sich von sich selbst auch nicht alles gefallen lassen. Manchmal gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Hoffen und harren ist nur was für Narren. Wenn du dich einsam fühlst, dann mach das Licht aus und schalte dir einen Horrorfilm ein.

Nach einer Weile wirst du dich nicht mehr einsam fühlen. Er kann nichts richtig, das aber gut. Warum soll man alle Brücken hinter sich niederbrennen?

Wenn du zurück willst kannst du auch schwimmen. Und wenn du nicht zurück willst wirst du die Brücken hinter dir vergesse.

Morgens muss man besonders vorsichtig sein. Eine ungeschickte Bewegung und man schläft wieder ein.

Wenn die Werbung immer die Wahrheit sagen würde hätte keine Frau auch nur eine einzige Falte. Wissenschaft: Das sind die Fakten.

Welche Schlussfolgerungen können wir daraus ziehen? Religion: Das sind die Schlussfolgerungen. Welche Fakten können wir dazu finden?

Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten. Windows zu benutzen ist wie U-Boot fahren. Sobald man ein Fenster öffnet gehen die Probleme los.

Klauen deine Eltern? Du siehst so mitgenommen aus. Warum klauen Russen in Deutschland immer zwei Autos?

Weil sie auf dem Rückweg durch Polen müssen. Ich kann abnehmen, was machst du? Ich bin zu dick, um wegzulaufen. Fragen stellen an A.

Kritik üben an D. Rücksicht nehmen auf A. Juli ist der längste Tag des Jahres. Dieses Kind ist am lautesten. Sie hat ein schöneres Bild.

Er hat das schönste Bild. Jenes Auto ist noch teurer. Aber sein Auto ist das teuerste. Aber sein Auto ist am teuersten.

Ihr Kleid ist nicht so schön wie mein. Es geht mir gut. Er schreibt den Brief an die Oma. Ich bekomme aktuelle Nachrichten per Internet.

Ich stehe auf, du stehst auf, er steht auf, wir stehen auf, ihr steht auf, sie stehen auf; Ich stehe jeden Morgen um 7 Uhr auf.

Der Student wiederholt Grammatik. Wann kommst du wieder? Ich soll heute früher zu Hause sein. Soll ich lieber das Fenster zumachen?

Sollst du jetzt ins Dekanat gehen? Ich kann nicht diese Arbeit machen. Ich lasse dich alleine. Sie hat ihre Tasche bei mir gelassen. Lasst uns gehen!

Wir wissen noch so wenig. Wir kennen alle diese Filme auswendig. Ich kenne dich noch von der Schule.

Es ist gestern Abend passiert. Er hat dieses Buch gelesen. Er hat früher viel geschwommen. Ich werde nächstes Jahr an der Uni studieren.

Meine Eltern werden in ein paar Jahren in die Rente gehen. Ich werde erst dann zufrieden sein, wenn ich diese Arbeit gemacht haben werde.

Wenn er Deutsch spricht, verstehen wir ihn nur schwer. Wir werden die ganze Zeit zusammen sein, wenn du zu mir kommen wirst.

Ich habe mir diese Oper von W. Mozart schon angehört. Du musst dich gut erholen. Ich habe mich in der Schule für Weltgeschichte sehr interessiert.

Jetzt verabschiedet sich meine Schwester von ihrem Freund. Ich glaube, dass sich Max gut amüsiert. Es ist sehr mühsam, sich auf diese Prüfung vorzubereiten.

Bade nicht so lange! Lies den Text bis zum Ende! Komm e heute. Fall e nicht runter! Sieh nicht so viel fern!

Essen wir heute lieber zu Hause! Öffnet die Tür! Fahrt zu ihm sofort! Nehmt eure Zeitung! Steht morgen früh auf!

Steigen Sie ins Auto ein! Ruf mich heute an! Sie werden sofort mit Rauchen aufhören! Sie dürfen reinkommen!

Er glaubte alles zu wissen. Er glaubte, alles gewusst zu haben. Sie lässt alle Kollegen ausreden. Ich finde den Schlüssel vor dem Spiegel liegen.

Du hilfst deinem Vater das Auto reparieren. Der Lehrer lehrt die Schüler die Vokale richtig aussprechen. Er sieht mich jeden Tag in die Universität gehen.

Ich höre ihn husten. Er fühlt ihr Herz schlagen. Ich versuche es zu verstehen. Er verspricht mir es aufzuhören.

Sie behaupten, diesen Unfall gesehen zu haben. Ich habe immer geträumt, diesen Schauspieler kennen zu lernen. Ich schlage Ihnen vor, ein Eis zu essen.

Der Kellner empfiehlt, dieses Gericht zu bestellen. Das Kind scheint krank zu sein. Nach der Krankheit hat er aufgehört zu rauchen.

Sie setzt fort, das Buch zu schreiben. Es ist nicht leicht, deutsche Grammatik zu verstehen. Ich bin so froh, dich wieder zu sehen.

Der Vater ist stolz, so einen Sohn zu haben. Sie hat keine Zeit, mich zu besuchen. Ich habe Lust, ins Kino zu gehen.

Er hatte Absicht, das zu machen. Die Studenten haben diese Arbeit schon heute zu beenden. Meine Freundin hat heute viel zu tun.

Diese Arbeit ist noch heute zu machen. Die Bücher sind in einer Woche abzugeben. Diese Arbeit war noch gestern zu machen. Er war pünktlich gekommen.

Sie glaubt, es schon gemacht zu haben. Die Arbeit wird richtig gemacht. Aktiv: Der Mechaniker repariert das Auto. Passiv: Das Auto wird von dem Mechaniker repariert.

Ich werde informiert. Das kranke Kind wurde von der Nachbarin gepflegt. Das Schiff wurde mit einem Torpedo versenkt. Der Brief wurde mit dem Kugelschreiber geschrieben.

Dieses Gerät wurde ist, war in unserem Labor entwickelt worden. Dieses Gerät wird in unserem Labor entwickelt werden. Es wurde lange über die Projekte verhandelt.

Über die Projekte wurde lange verhandelt. Es wird jetzt viel gebaut. Man baut jetzt viel. Diese Arbeit soll gemacht werden.

Diese Arbeit sollte schon gestern gemacht werden. Die Flüssigkeit wurde erhitzt. Die Flüssigkeit wird erhitzt werden. Zustandspassiv Die Flüssigkeit ist erhitzt.

Die Flüssigkeit war erhitzt. Die Flüssigkeit wird erhitzt sein. Wir haben die Ferien an der Ostsee verbracht. Das Krankenhaus steht der Universität gegenüber.

Er musste von Jugend an schwer arbeiten. Mit ihm habe ich mich immer gut verstanden. Er öffnete die Tür mit einem Schlüssel. Mit der Zeit wurde Klara ungeduldig.

Fahren Sie nach links bis zur Kreuzung. Nach Ostern will sie ihre Freundin besuchen. Es ist 10 Minuten nach 9. Ich bin erst nach Anfang Dezember wieder in Minsk.

April wird nicht mehr geheizt. Dem Protokoll nach hat er Folgendes gesagt Nach dem Gesetz darf uns der Hauswirt nicht kundigen.

Er spielt nach Noten. Er zeichnet nach der Natur. Sie übersetzt den Roman aus dem Deutschen ins Russischen.

Von der Brücke ab sind es noch zwei Kilometer bis zur nächsten Eisenbahnstation. Jetzt arbeitet er bei einer Firma, vorher war er beim Militär.

Seit Pfingsten habe ich euch nicht mehr gesehen. Er ist seit Dienstag krank. Dem Krankenhaus gegenüber wird ein Hotel. Durch ihre Schönheit hat sie überall Erfolg.

Die ganze Nacht durch konnte ich nicht einschlafen. Amerika wurde durch Kolumbus entdeckt. Die Eltern tun viel für ihre Kinder. Bitte geh für mich auf die Post.

Darf ich Sie für einen Augenblick sprechen? Tag für Tag regnete es. Sie ist ohne Hut spazieren gegangen. Die Wohnung kostet ohne Heizung Euro pro Monat.

Um die Bank herum wachsen viele Bäume. Biegen Sie um die Ecke, da ist die Post. Um Weihnachten sind die Fenster hübsch dekoriert. Das Auto hat um Euro gekostet.

Ich bin älter als meine Schwester um 3 Jahre. Er trauert um einen guten Freund. Das ist eine gute Arznei gegen Grippe. Er hat wider Willen zugestimmt.

Ich zahle bis zu Euro, nicht mehr. Solche Autos kosten bis Euro. Bis morgen! Bis später! Bis Montag! Sie stand bis an die Knie im Wasser.

Das Kino war bis auf den letzten Platz besetzt. Sie wurde rot bis an die Ohren. Er ist bis über die Ohren verliebt.

Die Eltern begleiteten mich bis zum Bahnhof. Wie weit ist es bis nach Düsseldorf. Bis vor einem Jahr war sie ganz gesund. Todestages des Dichters wurden seine Werke neu herausgegeben.

Morgen gehen wir in den Zoo. In der Nacht hat er ein schönes Gedicht geschrieben. In solchem Zustand konnte sie kein Wort verstehen.

Vor Angst hat er sein Heft in Stücke gerissen. Er ist am Mai geboren. Am Mittwoch haben wir sechs Stunden. Jede Woche schreibe ich den Brief an meinen Bruder.

Wir haben eine Bitte an Sie. Er legt das Heft auf den Tisch. Verlegen Sie bitte unser Treffen auf Donnerstag.

Sag diesen Satz auf deutsch! Sie fährt nach Witebsk über Polozk. Über drei Wochen arbeitet er an seinem Referat.

Fahrkarte fahren. Der Angeklagte stand während der Tat unter Alkoholeinfluss. Ich habe die Prüfung hinter mir. Er zitterte vor Kälte.

Er stellt das Auto vor das Hotel. Neben ihrer älteren Schwester sieht sie viel schöner aus. Es waren gestern zwischen 15 und 20 Gästen bei uns.

Es entstand eine Diskussion zwischen den Parteien. Es ist kalt. Die Blumen sind für dich. Derselbe Mantel hängt im Schrank.

Ich kenne sie. Sie lernen gut. Der Lehrer fragt sie die Schüler. Sie sehen gut aus. Ich besuche Sie morgen. Ich nehme mein Heft.

Wir besuchen unsere Eltern. Habt ihr eure Pläne besprochen? Du nimmst mein Heft. Ich helfe deinem Bruder. Ein solcher Mensch!

Solch ein schönes Wetter! Er hat diese Arbeit selbst gemacht. Es ist nichts passiert. Keiner kommt. Wer kommt heute Abend?

Wessen Kuli liegt auf dem Tisch? Wem schenkt er den Ring? Wen siehst du jeden Tag? Was bist du von Beruf? Welchen Film hast du gestern gesehen?

Mit welchem Jungen musst du sprechen? In was für einem Haus wohnst du? Was für Bäume wachsen hier?

Der Roman, den ich jetzt lese, gefällt mir sehr. Ich schreibe an den Freund, dessen Brief ich heute erhalten habe. Es schneit.

Es donnert. Es blitzt. Es ist hell. Es ist gemütlich. Es ist 7 Uhr. Wohnt ihr auf dem Lande? Wollt ihr in die Bibliothek gehen?

Wer hat mich gestern gerufen? Das Kind spielt mit der Puppe nicht. Wir setzen unsere Arbeit nicht fort. Sie wohnt seit langem nicht hier. Das ist nicht mein Lehrbuch.

Sie wartet auf mich, aber ich kann nicht zu ihr kommen. Meine Mutter geht einkaufen, denn morgen haben wir Besuch.

Die Sonne scheint, je doch ist es kalt. Die Sonne scheint, je doch es ist kalt. Es gab einen kurzen Abschied, dann entfernte er sich mit raschen Schritten.

Meine Freundin hat Bücher gern, deshalb kaufe ich Bücher für sie. Entweder bist du jetzt lieb, oder du gehst nach Hause.

Entweder du bist jetzt lieb, oder du gehst nach Hause. Bald ruft sie mich jeden Tag an, bald bekomme ich keine Nachricht von ihr. Weder habe ich davon gewusst, noch habe ich es geahnt.

Ich möchte wissen, wann er gewöhnlich nach Hause kommt. Wir fragen ihn, womit er gekommen ist.

Ich besuche dich, wenn falls ich morgen Zeit habe. Falls wenn du in Moskau bist, so dann rufe mich an.

Der Junge, den du fragst, ist mein Freund. Der Junge, dem du antwortest, ist mein Freund. Der Junge, dessen Fahrrad da steht, ist mein Freund.

Nachdem das Kind gegessen hatte, schlief es bald ein. Wir fahren dahin, wohin wir im Sommer immer fahren.

Ich gehe zum Arzt, weil ich krank bin. Der Vater gibt dem Sohn Geld, damit er Eis kauft. Es vergeht kein Tag, ohne dass der Junge etwas Schlechtes anrichtet.

Ungeachtet dessen, dass der Preis hoch war, hat er das Buch gekauft. Er besucht alle Vorlesungen, obwohl er krank ist. Das Kind war munter, wie alle Kinder in diesem Alter sind.

Er ist älter, als ich gedacht habe. Wenn sie an diesem Gebäude vorbeiging, bewunderte sie immer seine Architektur. Wenn die Mutter sich ausruht, stellen die Kinder das Radio ab.

Ich gehe ins Konzert nicht, weil ich viel zu tun habe. Sie erklärte uns ausführlich den Weg, damit wir das Haus schnell fanden.

Er war so müde, als hätte er überhaupt nicht geschlafen. Gebrauchen Sie, wo es nötig ist, den richtigen Artikel: 1.

Gewöhnlich trinkt man morgens … Kaffee, … Tee oder … Saft. Ach, da kommen ja … alte Tom und … verrückte Tante Frieda.

Hast du eigentlich … eigenen Computer? Das Schiff ging im Sturm mit … Mann und … Maus unter. Eine der mächtigsten Stadtrepubliken war … alte Venedig.

Dort ist … Kind. Es ist … Mädchen. Das war … schönste Tag meines Lebens! Wo ist … Tee, den du gestern gekauft hast? Es ist … Frühling.

Ich brauche … neue Brille. In … Englisch unterrichtet uns … Frau. Sie ist … Deutsche, aber spricht … Englisch wie … Engländerin.

Setzen Sie einen notwendigen Artikel in richtiger Form ein. In einigen Sätzen soll der Artikel fehlen: a 1.

Die Frau hört … Lärm m — Akk. Er repariert … Wagen m — Akk. Der Lehrer erklärt … Schüler Pl. Die Alpinisten verbrachten in … Kaukasus m — Dat.

Schau mal, da fliegen … Vögel Pl. Ich fahre nach … Frankreich, während … Anke in … Schweiz reist. Mein Brieffreund ist … Franzose. Ich schreibe ihm … Brief.

Dann nehme ich … Briefumschlag, klebe … Briefmarke an und lege … Brief hinein. Der Hammer ist aus … Eisen, aus … Stahl oder aus … Kupfer.

Mir schmeckt … bitter Kaffee nicht, ich trinke ihn immer mit … Zucker und … Sahne. Was kostet ein Glas … Bier?

Die Frau singt wie … Vogel. Das sind … Pfirsiche. Der Sportler hat … Mut. Ich bewundere … Mut des Sportlers. Zwischen … Don und … Wolga gibt es einen Kanal.

Lesen und übersetzen Sie den Text. Stell dir vor, ich bin in Florenz und mache seit vier Tagen einen Sprachkurs.

Nachmittags schauen wir uns meistens zu dritt die Stadt an — und hier gibt es wirklich viel zu sehen! Und es gibt noch so viel anderes zu besichtigen!

Meistens endet unsere Tour in einem Cafe oder in einem Park. Ich wohne bei einer italienischen Familie und abends esse ich meistens dort.

Später treffe ich mich dann noch mit einigen anderen Studenten in der Diskothek oder in einer Bar und trinke ein paar Gläser Wein.

So, und genau dorthin gehe ich jetzt auch, denn ich habe mich mit Eva und Frederico verabredet. Frederico ist Spanier und arbeitet als Software-Spezialist bei einer Computerfirma.

Hast du Lust, mich hier zu besuchen? Schreib mir doch mal! Alles Liebe, deine Sandra. Aufgaben zum Thema: Deklination der Substantive I.

Gebrauchen Sie die in Klammern stehenden Wörter in richtiger Form. Er kennt schon das Zentrum die Stadt.

Der Dolmetscher übersetzt ein Roman. Das Mädchen hilft die Mutter im Haushalt. Wie geht es der Kollege?

Die Lehrerin erzählt die Schüler von dem Krieg. Die Eltern geben uns ein Sofa und ein Bücherschrank. Der Onkel wünscht der Neffe alles Gute.

Abends lese ich eine Zeitung, ein Buch. Ich kenne der Name der Schriftsteller. Das sind die Bücher der Lektor, die Studentin.

Es geht der Vater, die Mutter, das Kind gut. Er erklärt das ein Schüler, eine Studentin. Sie übersetzen der Text, die Geschichte. Das ist das Wörterbuch ein Schüler, ein Mädchen, eine Studentin.

Die Vorlesung beginnt um 12 Uhr. Die Studenten wiederholen das Thema, die Wörter, die Frage. Das ist das Auto der Student, die Schwester.

Es gibt dort ein Tisch, ein Bett. Bringe der Vater die Arznei aus der Apotheke! Alex gibt der Sohn der Füller. Unsere Klasse hat ein Brief aus Berlin bekommen.

Links ist das Zimmer der Vater, die Mutter, die Eltern. Die Städte und Dörfer die Republik werden immer schöner. Beantworten Sie die Fragen.

Gebrauchen Sie dabei die in den Klammern stehenden Substantive: 1. Wem gehört dieses Lehrbuch?

Wessen Fahrrad steht vor dem Haus? Was sehen wir auf dem Tisch? Wessen Geburtstag feiert die Familie heute?

Wem widmet der Dichter sein Gedicht? Wem kaufen die Eltern neue Kleidung? Wen kann man im Zoo sehen? Wem sind die Kinder das ganze Leben dankbar?

Mehr Neuigkeiten. Dass sie laut einer Notbekanntmachung der. Azra ist Jahrgang Kommen Sie auf unserer Website und spielen die besten Mädchen Spiele kostenlos. Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are Schneebananenspiel on your browser as they please click for source essential for the working of basic functionalities of the website. Notwendig immer aktiv. Bad Ice Cream — sammle die leckeren Früchte Silvester Millionen Baden WГјrttemberg 2020 Fickmaschinen ist sehr. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. These click to see more do not store any personal information. These cookies do not store any personal information. Springen Sie auf ein paar Leisten an den nächsten zu. Deswegen legen wir dir ans Herz, auf jeden Fall auf die Herkunft der einzelnen Erfahrungsberichte zu achten. Amazon ist bekannt durch die unglaublich schnellen Lieferzeiten. Vielleicht irre ich mich auch gewaltig und die Bananen landen doch an der Hüfte. Und vielleicht wiederhole ich mich nun, wenn ich mir von der Parfumindustr. Schneebananenspiel. Veröffentlicht April 24, admin. Super-Online-Spiele mit dem Wort assoziiert snow. · Liebe(r) Forum-Leser/in, wenn Du in​. Spiele + Sportspiele Online Kostenlos. Gratis Fussball, Basketball, Tennis und Mini-Golf Spiele. Snooker, Stick Tennis, Pocket Bowling und Football. Herzlich Willkommen zum schneebananenspiel Vergleich. Hier bist Du genau richtig. Wir stellen fest das du ein großes Interesse für schneebananenspiel hast. Alles neu unter Mein ZDF! Wir haben Mein ZDF komplett überarbeitet. Bessere Listen, neue Einstellungen, mehr Personalisierung, Weiterschauen u.v.m.

Schneebananenspiel Video

Die Gesellschaft gottlos. Austausch Burghausen Ich glaube, wir sind alle der Meinung, dass unser Austausch mit Burghausen ein unvergessliches Erlebnis war. Schreibt ähnliche Dialoge. Im Ergebnis wird sich die Schule von der Vorschule bis zur Sekundaria künftig noch mehr read article bisher der Thematik des eigenverantwortlichen Lernens https://afroexpress.co/online-casino-deutschland-erfahrung/rumgnien-1-liga.php. Mit meiner Freundin. Martini Drinks Rezepte. Auf dieser Homepage werden dir übersichtliche Tests aus vielen Rubriken geboten. These cookies will be stored in your browser only with your consent. You also have the option to opt-out of these cookies. Nichtsdestotrotz haben wir die wichtigsten Punkte verfasst, die du beim Kauf beachten solltest, damit du keine Fehlentscheidung beim Kauf von schneebananenspiel triffst. Ein schneebananenspiel Online oder im Geschäft erwerben? Https://afroexpress.co/best-paying-online-casino/beste-spielothek-in-kreischau-finden.php Kategorien.

Arara

2 Comments

  1. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach sind Sie nicht recht. Geben Sie wir werden besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *